Unser Engagement als Verein

Jedes Krankheitsbild ist sehr komplex. Mit einer Plattform für den Austausch so wie mit einem breiten Angebot für die Patienten hoffen wir, allen eine gewisse Unterstützung bieten zu können.

Wir bieten eine umfängliche Beratung für behinderte Menschen mit unterschiedlichen Handicaps und Erkrankungen und deren Familien an und setzen uns für deren Patientenrechte ein.

 

Unser Wirkungsfeld   

 

  • Informationen über die Erkrakung und

          Behandlungsmöglichkeiten

  • Hilfestellung bei der Krankheitsbewältigung
  • Beratung und Unterstützung bei der Antragsstelung von  

          staatlichen Unterstützungsleistungen

  • Erfahrungsaustausch
  • Ermutigung zum selbstbewussten Umgang mit der Krankheit
  • Kontaktpflege und Vermittlung von Kontakten zwischen den Patienten und Ärzten
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit - Netzwerke ausbauen
  • Jährliches Patiententreffen
  • Spezialambulanzen für KFS-Patienten

 

 

Beratungsangebote:

  • Sozial- und Behindertenrecht
  • Persönliches Budget
  • Persönlichen Assistenz
  • Schwerbehindertenrecht
  • Arbeitsrecht mit Besonderheiten des Integrationsamtes
  • Pflegeversicherung und Pflegegrad
  • Wohnraumverbessernde Maßnahmen
  • Freizeit- u Sportaktivitäten mit Behinderung
  • Basisinformationen zu Recht und Zugangsvoraussetzungen

 

Hilfestellung und Begleitung:

  • Gemeinsame Zusammenstellung des notwendigen Hilfebedarfs
  • Unterstützung und Hilfe bei der Antragstellung und Bearbeitung
  • Begleitung und Unterstützung des/der Antragssteller/in bei Schwierigkeiten während eines Verfahrens
  • Auf Wunsch Begleitung zur Budgetkonferenz (Bedarfsstellung)
  • Prüfung der Zielvereinbarung und des Bescheids, ggf. Unterstützung im Widerspruchsverfahren

 

Beratungsmethoden:

  • Beratung im Rahmen des Peer Consulting (Behinderte beraten Behinderte)
  • Arbeit mit der Methode der Persönlichen Zukunftsplanung 
  • Berater geben ihre persönlichen Erfahrungen weiter
  • Beratung in leichter Sprache
  • Beratung in Gebärdensprache

 

Lokalität:

 

  • Schwellenfreier und rollstuhlfreundlicher Zugang zur Beratungsstelle

 

Adresse:

        

        Klippel-Feil-Syndrom e.V.

                Vorsitzende Annett Melzer

        Vereins- und Beratungsbüro:

        Paracelsusstraße 23
        06114 Halle (Saale)

        Telefon: 0151/41285384

        Mo-Fr. von 10 - 17 Uhr
        E-Mail: anemelzer@aol.com  

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein SeBeLe e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt